Jung und Alt übt zusammen

Zu einer gemeinsamen Übung der Jugendfeuerwehr mit der Einsatzabteilung der Feuerwehr Rosbach hat Jugendwartin Pia Oberhofer für Dienstag, den 23.10.2018 eingeladen. Der Wunsch nach einer gemeinsamen Übung kam von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Als Übungsobjekt diente uns der städtische Bauhof im Gewerbegebiet. Dort bereiteten sowohl die Jugendwartin als auch ihre Betreuer mehrere Übungsszenarien vor, welche von jung und alt gemeinsam abgearbeitet wurden. So galt es, eine durch einen Bauunfall verschüttete…

Weiterlesen

Nachts sind alle Katzen grau – Und die Keller besonders dunkel

Einsätze für die Feuerwehr finden nun mal nicht immer bei hellem Sonnenschein statt. Widrige Bedingungen wie Regen, Schnee oder Dunkelheit bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit. Nun, Regen und Schnee kann man schlecht für eine Übung bereitstellen, Dunkelheit aber schon. Und so ist es wichtig und in Rosbach Tradition, dass einmal im Jahr eine nächtliche Übung stattfindet. Diese wird nicht angekündigt, um ein reales Übungsszenario zu simulieren. Geübt wird immer ein anderes…

Weiterlesen

Gemeinsamme Abschlussübung der Einsatzabteilungen 2017

Nachdem es für viele Kameraden eine kurze Nacht durch den Dachstuhlbrand in Nieder-Wöllstadt war, fand dennoch am Morgen des 30. September 2017 um 09:00h die gemeinsame Abschlussübung der Einsatzabteilungen der Feuerwehren Rosbachs an der Kapersburgschule in Rosbach statt. Angenommen wurde ein Brand im Schulgebäude, ausgelöst durch eine Übernachtungsfeier in den Schulräumlichkeiten. Aufgrund einer starken Verrauchung im Flurbereich war für 5 Kinder der Rettungsweg abgeschnitten. So galt es für die Einsatzkräfte…

Weiterlesen

Heißausbildung bei Erhatec

Im wahrsten Sinne des Wortes „Heiß her“ ging es am 30 .September 2017 für 8 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Rosbach und Rodheim zusammen mit Kameraden der Feuerwehren aus Bad Nauheim sowie der Werkfeuerwehr der Fa. Schott bei der Firma Erhatec in Breithülen. Thema des Tages war eine Schulung zur Anwendung des Löschmittelzusatz F500. Hierzu ging es in mehreren Durchgängen in einen holzbefeuerten Brandübungscontainer in dem die Kameraden mit schwerem Atemschutz ausgestattet…

Weiterlesen