H Unwetter

Die Leitstelle Wetterau alarmierte uns mit dem Stichwort Unwetter TEL (TEL=Technische Einsatzleitung), da aufgrund des starken, anhaltenden Regens Wasser in mehrere Häuser drang. Einsatzschwerpunkt war diesmal der Stadtteil Ober-Rosbach. Die Einsatzstellen wurden vom Feuerwehrhaus Rosbach aus koordiniert, um die zentrale Leitstelle des Kreises nicht zu überlasten, da auch andere Kommunen parallel Unwettereinsätze abarbeiteten. Unterstützung erhielten wir von den Kameraden der Feuerwehr Rodheim und Ober-Wöllstadt mit Personal und Material, aber auch…

F3 Brand in Sondergebäude

In der Nacht vom 13. zum 14. November kam es außerhalb von Ockstadt zu einem Vollbrand einer Maschinenhalle. Wir unterstützten die Kameraden der Feuerwehr Friedberg mit unserem TLF 20/45 bei der Sicherstellung der Wasserversorgung an der Einsatzstelle. Im Laufe des Einsatzes wurde die eingestürzte Halle von einem Bagger auseinander gezogen, um noch vorhandene Glutnester ab zu löschen.   Einsatzbericht der Feuerwehr Friedberg Presseberichte: Wetterauer Zeitung FFH  

F2Y Dachstuhlbrand

Die Feuerwehr Rosbach wurde zur Unterstützung der Feuerwehren Wöllstadt alarmiert, damit weitere Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle gelangten. Die Personen wurden bei Eintreffen der Feuerwehr Rosbach bereits gerettet. Die Atemschutzgeräteträger wurden zum Löschen des Gebäudes eingesetzt. Dies erfolgte über mehrere Drehleitern und im Innenangriff. Da sich die Löscharbeiten schwierig gestalteten, wurde das Dach abgedeckt und die Glutnester mittels dem Sonderlöschmittel F 500 abgelöscht.