F LKW LKW-Brand

Wir wurden heute Nacht zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Rodheim in das Gewerbegebiet Rosbach zu einem LKW-Brand alarmiert. Noch vor Ausrücken des ersten Fahrzeuges wurde die Alarmstufe erhöht, da vermehrt Notrufe über mehrere brennende LKW bei der zentralen Leitstelle in Friedberg eingingen. Bei der Ankunft des ersten Fahrzeuges bestätigte sich die Meldung: auf dem Gelände eines Fahrzeughändlers brannten eine Sattelzugmaschine sowie zwei Kleintransporter in voller Ausdehnung, welche dort geparkt…

F WALD 1 kleiner Waldbrand

Aufmerksame Passanten bemerkten eine Rauchentwicklung im Bereich des Steinbruches im Rosbacher Stadtwald und informierten die zentrale Leitstelle des Wetteraukreises. Bei der Erkundung konnte ein mittlerweile fast erloschenes Lagerfeuer im Steinbruch als Brandursache festgestellt werden. Wir löschten die brennenden Reste mit Kleinlöschgerät ab und wässerten den umliegenden Bereich, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.

H1 kleine Hilfeleistung

Wir wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes auf die B455 Richtung Köppern alarmiert. Dort kam es zwischen der Umgehungsstraße Rosbach und dem Beinhardshof zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Wir unterstützen den Rettungsdienst bei seinen Maßnahmen, bauten einen Sichtschutz auf und stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Presseberichte: Wetterauer Zeitung Presseportal  

F Brandmeldeanlage ausgelöst

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Rosbacher Betrieb alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Die Anlage wurde zurück genommen und dem Betreiber wieder übergeben.

F1 Kleinbrand

Am Ende unseres Ausbildungsabends wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Rodheimer Straße alarmiert. Da wir mit allen Fahrzeugen unterwegs waren, fuhren wir zunächst einen vom Einsatzleiter festgelegten Bereitstellungsraum im Gewerbegebiet an. Nachdem wir mit mehreren Fahrzeugen die Rodheimer Straße, das Gewerbegebiet sowie die angrenzenden Feldgemarkungen erfolglos absuchten, wurde der Einsatz abgebrochen.