F2 Rauchentwicklung aus Gebäude

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude alarmiert. Die erste Erkundung ergab, dass eine Eingangstür zum Gebäude brannte. Diese wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Daraufhin wurden die Räumlichkeiten im gesamten Gebäude auf Verrauchung überprüft und verrauchte Bereiche mit einem Überdrucklüfter belüftet.

F2 Dachstuhlbrand

Durch Dacharbeiten wurde ein Feuer im Dachstuhl eines Reihenhauses entzündet. Ein Trupp unter Atemschutz gelangte über das Gerüst auf das Dach des Hauses und konnte die Brandbekämpfung schnell einleiten. Durch ein Löschmittelzusatz F-500, dass sofort eingesetzt wurde, konnte eine Brandausbreitung und ein hoher Wasserschaden verhindert werden. Durch die Drehleiter wurde ein Fenster im 2. Obergeschoss des Hauses gewaltsam geöffnet, damit ein weiterer Trupp unter Atemschutz in das Gebäude zur Brandbekämpfung…