H Klemm 1Y Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Wir wurden am Abend im Rahmen der überörtlichen Hilfeleistung mit dem Gerätewagen-Logistik in die Gemeinde Wöllstadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Wir fuhren den vom Einsatzleiter bestimmten Bereitstellungsraum an, mussten aber nicht weiter tätig werden und konnten nach kurzer Zeit bereits wieder die Heimfahrt antreten.

F1 PKW Brand

Wir wurden am späten Vormittag auf die A5 in nördliche Richtung zu einem brennenden PKW alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage: ein Kleintransporter brannte im vorderen Bereich. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem Strahlrohr vor und löschte den Brand mit dem Löschmittelzusatz F-500 ab. 

H1 kleine Hilfeleistung (Unterstützung Rettungsdienst)

Am Nachmittag benötigte der Rettungsdienst Unterstützung bei einem medizinischen Notfall in der Feldgemarkung zwischen Nieder-Rosbach und Rodheim. Ein Fahrradfahrer stürzte und benötigte medizinische Hilfe. Da sich der Unfallort in unwegsamen Gelände in der Feldgemarkung befand, konnte der alarmierte Rettungswagen die Einsatzstelle nicht erreichen. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Erreichen der Einsatzstelle und der Erstversorgung des Patienten vor Ort. Der Patient wurde nach der Erstversorgung mit dem ebenfalls alarmierten Rettungshubschrauber in…

H1 kleine Hilfeleistung (Gewässerverunreinigung)

Wir wurden zu einer Gewässerverunreinigung des Fahrenbachs alarmiert, welcher auch am Feuerwehrhaus Rosbach vorbeiläuft. Der Bachlauf war auf einer größeren Strecke giftgrün gefärbt – die Färbung stellte sich zeitnah als grüne Lebensmittelfarbe heraus, welche im Rahmen einer Kanalüberprüfung dem Wasser zugegeben wurde. Somit mussten wir nicht weiter tätig werden und konnten den Einsatz nach kurzer Zeit beenden. Bilder: FF Rosbach

H Gefahr 1 – Gefahrgutaustritt klein

Die Nacht endete für unsere Kameraden sehr früh. Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Rosbacher Gewerbebetrieb alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Einsatzstichwort von „ausgelöste Brandmeldeanlage“ auf „Gefahrgutaustritt klein“ hochgestuft, da eine ammoniakbetriebene Kühlanlage für den Alarm verantwortlich war und der beißende Geruch von Ammoniak wahrnehmbar war. Da das Ausmaß noch nicht bekannt war, wurden umgehend die Kameraden der Feuerwehr Rodheim, der Gerätewagen Messtechnik aus Friedberg, der…