F2A Kellerbrand

Zum ersten Einsatz im neuen Jahr wurden wir zu einem Kellerbrand nach Nieder-Rosbach alarmiert. In einem Keller geriet ein Wäschetrockner in Brand. Die Bewohner hatten bis zu unserem Eintreffen bereits das Gebäude verlassen. Ein Trupp löschte den Brand unter schwerem Atemschutz und brachten den Trockner ins Freie. Parallel dazu wurde ein Überdrucklüfter in Stellung gebracht, um den Rauch aus dem Gebäude zu blasen.

F2 Rauchentwicklung aus Gebäude

Wir wurden heute morgen mit der Drehleiter aus Friedberg zu einem gemeldetem Kellerbrand nach Ober-Rosbach alarmiert. Über Funk wurden wir in Kenntnis gesetzt, dass sich noch Personen in dem Gebäude aufhalten. Daher wurden die Feuerwehren aus Rodheim, Ober- und Nieder-Wöllstadt mit weiteren Atemschutzgeräteträgern sowie weitere Rettungswagen nachalarmiert. Bei Eintreffen des ersten Rosbacher Fahrzeuges zeigte sich die Kellerwohnung verschlossen. Es musste gewaltsam die Wohnung geöffnet werden, um die sofortige Menschenrettung mit…

H Gefahr 1 Gefahrgutaustritt klein

Wir wurden heute Abend gemeinsam mit den Kameraden aus Rodheim sowie einigen Sonderkomponenten für Gefahrgut aus Bad Nauheim, Friedberg, Bad Vilbel und dem Rettungsdienst zu einem Gefahrguteinsatz nach Rodheim alarmiert. In einer Küche ist ein mit Quecksilber gefülltes Thermometer zerbrochen. Wir unterstützten die Rodheimer Kameraden mit der Informationsbeschaffung zu dem ausgetretenem Gefahrstoff, die Rodheimer Kameraden nahmen das Quecksilber mit einem Quecksilbersammler auf und haben zum Abschluss noch mit Prüfröhrchen die…

F2 Rauchentwicklung aus Gebäude

Wir wurden am frühen Sonntagmorgen in die Ober Rosbacher Altstadt alarmiert. Vor Ort brannte ein Zimmer im 1. Obergeschoss in voller Ausdehnung. Obwohl das Feuer zügig gelöscht war und das Löschwasser mittels I-Sauger aus dem Gebäude gebracht wurde, sog sich die Lehmdecke mit Wasser voll. Es wurde ein Statiker zur Einsatzstelle beordert, der die Statik des Hauses begutachten sollte. Im Anschluss übernahm das THW Friedberg die Einsatzstelle und sicherte das…

F3 Brand in Sondergebäude

In der Nacht vom 13. zum 14. November kam es außerhalb von Ockstadt zu einem Vollbrand einer Maschinenhalle. Wir unterstützten die Kameraden der Feuerwehr Friedberg mit unserem TLF 20/45 bei der Sicherstellung der Wasserversorgung an der Einsatzstelle. Im Laufe des Einsatzes wurde die eingestürzte Halle von einem Bagger auseinander gezogen, um noch vorhandene Glutnester ab zu löschen.   Einsatzbericht der Feuerwehr Friedberg Presseberichte: Wetterauer Zeitung FFH